Hirnschlag

  • -

Hirnschlag

Der Hirnschlag ist ein Schlaganfall

Hirnschlag: Nach dem Hirnschlag ist die richtige Ernährung wichtig.

Nach dem Hirnschlag ist die richtige Ernährung wichtig.

Das Wort Hirnschlag wird umgangssprachlich häufig für den Schlaganfall verwendet. Ein Hirnschlag ist also nichts anderes als ein Schlaganfall (Apoplex). Die Mediziner unterscheiden allerdings zwischen einem Hirnschlag und einem Hirninfarkt. Bei einem Hirnschlag oder auch Schlaganfall werden bestimmte Teile des Gehirns nicht mehr ausreichend durchblutet. Das heißt, beim Hirnschlag werden Teile des Gehirns nicht mehr mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt.  Die Folge: Graue Nervenzellen sterben ab. Ursache für einen Hirnschlag kann ein Gefäßverschluss aber auch eine Gehirnblutung sein. Bei einem Gefäßverschluss ist die Ursache des Hirnschlags der dadurch auftretende Blutmangel. Diesen Vorgang nennen die Mediziner auch ischämischen Schlaganfall oder auch Hirninfarkt – vergleichbar mit einem Herzinfarkt.

Bei einem Schlaganfall ist die sofortige Hilfe sehr entscheidend. Sollten sich also Symptome äußern, sollte sofort ein Notarzt gerufen werden. Unter der Notrufnummer 112 erreichen Sie immer die nächst gelegene Rettungsleitstelle, die wiederum sofort den Notarzt alarmiert. Symptome für einen Schlaganfall sind sehr vielfältig. Bei manchen Menschen hängt nur ein Mundwinkel herunter, andere wiederum haben keine Kraft mehr in Armen und Beinen. Aber auch Sprachstörungen, Sehstörungen, starke Kopfschmerzen oder sogar Bewusstlosigkeit gehören zu den Symptomen eines Hirnschlags. Umso schneller die medizinische Hilfe einsetzt, umso größer sind für den Patienten die Chancen, nur geringe Folgeschäden davon zu tragen.

In der Notfallmedizin wird nach einem Hirnschlag oder auch Schlaganfall umgehend dafür gesorgt, dass die Durchblutung wieder hergestellt wird. Dies ist der entscheidende Moment. In der sich anschließenden Reha wird den Patienten dann ein Leben nach dem Hirnschlag vermittelt. Hierbei spielen insbesondere Risikofaktoren eine große Rolle.

In unserer Naturheilpraxis haben wir einige Patienten, die sich von uns nach einem Hirnschlag behandeln lassen. Mit unserer Blutegeltherapie haben wir hier schon sehr gute Erfahrungen gesammelt. Blutegel sind ein wahres Wunder an medizinischen Heilstoffen. Dies haben inzwischen auch die Mediziner selbst erkannt. Nicht ohne Grund werden in Kliniken einige Patienten inzwischen einer Blutegeltherapie unterzogen.

Sollten auch Sie sich für die Blutegeltherapie im Zusammenhang mit einem Hirnschlag oder auch Schlaganfall interessieren, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf. In einem unverbindlichen Gespräch vermitteln wir Ihnen die Vorteile einer solchen Therapie.