Arthrose Symptome

  • -

Arthrose Symptome

Arthrose Symptome frühzeitig erkennen

Hand einer älteren Frau: Arthrose Symptome sollten früh erkannt werden.

Arthrose Symptome früh zu erkennen, ist wichtig. Sie kommen aus Ostfriesland, dem Emsland, dem Ammerland oder Oldenburg? Unsere Therapie hilft Ihnen!

Es gibt viele Menschen, auch hier bei uns in Ostfriesland, die wissen gar nicht, dass Sie Arthrose haben. Das heißt, Sie wissen auch die Arthrose Symptome gar nicht zu deuten. Erst dann, wenn das Knie, der Ellenbogen oder die Hand bei jeder Bewegung schmerzt. Fragen sie sich, ob das typische Arthrose Symptome sind. Wenn allerdings der Schmerzpegel schon sehr hoch ist, ist es meist schon sehr spät. Denn: Je Früher die Arthrose Symptome erkannt und richtig gedeutet werden, desto länger kann die Mobilität vieler Patienten erhalten werden.

Das sind typische Arthrose Symptome

Wir haben Ihnen hier einmal wegen der besseren Übersicht die typischen Arthrose Symptome zusammengefasst:

  • Die Gelenke fühlen sich steif an oder stehen unter Spannung
  • Nach dem morgendlichen Aufstehen hat man Anlaufprobleme, zunächst verbunden mit leichten Schmerzen, die sich jedoch im Laufe der Jahre steigern
  • Manche Patienten klagen über reibende Geräusche beispielsweise im Kniegelenk
  • Die betroffenen Gelenke sind warm
  • Die Beweglichkeit ist eingeschränkt

All das sind die Arthrose Symptome bei einer sogenannten ruhenden Arthrose. Bei der fortgeschrittenen bzw. aktiven Arthrose klagen die Patienten über starke Gelenkschmerzen, entzündete und geschwollene Gelenke sowie über Hautötungen und Wasseransammlungen.

Sobald die ersten Symptome auftreten, empfehlen wir eine Blutegeltherapie

Um der fortschreitenden Arthrose und vor allem der damit verbundenen wachsenden Bewegungseinschränkung vorzubeugen, ist es wichtig, die Arthrose Symptome frühzeitig zu erkennen. In diesem frühen Stadium hilft beispielsweise eine entlastete Bewegung des betroffenen Gelenkes. Dadurch wird der Knorpel im Gelenk besser ernährt und das Fortschreiten wird verlangsamt. Darüber hinaus empfehlen wir unsere Blutegeltherapie. Der Wirkstoffcocktail im Speichel der Blutegel überzeugt inzwischen auch die Schulmedizin, die immer öfter bei Arthrose eine Blutegeltherapie empfiehlt. Die Therapie hilft, Entzündungen zu hemmen und Schmerzen zu lindern. Darum: Umso früher Sie bei Arthrose mit einer Therapie beginnen, umso länger bleiben Ihre Gelenke beweglich und schmerzfrei.

Sollten Sie sich für unsere Blutegeltherapie interessieren, nehmen Sie sich am besten noch heute Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne.